Vorherige Seite

Mozilla Firefox

Als Konkurrent des MS Internet Explorers erfreut er sich einer riesigen Fangemeinde. Der kostenlose Firefox-Browser funktioniert auf Windows, Linux und Mac gleichermaßen. Als Open-Source-Programm bietet er viele Erweiterungen (Add-Ons).

Dieser Browser zeigt Webseiten mit Texten, Videos, Fotos und Spielen an. Im Gegensatz zum Internet Explorer, der nur auf Windows-Betriebssystemen läuft, kann der Mozilla Firefox zurecht für sich in Anspruch nehmen, dass er für alle wichtige Betriebssysteme erhältlich ist. Zudem genießt er den Ruf, gegenüber Viren- und Bankkonto-Attacken (Phishing) deutlich unempfindlicher zu sein. Beliebt ist er auch für die vielen Browser-Erweiterungen wie beispielsweise Wörterbücher, Adobe Flash-Video und PDF, Aktionshaus-Tools (eBay), Social-Network-Plugins (Facebook, StudiVZ), Werbeblocker sowie für Web-Code-Analyse-Utilities für HTML, CSS und Javascript.

Statistiken vieler technikorientierten Webseiten zeigen, dass er in diesem Umfeld den Microsoft Internet Explorer bereits überholt hat. Webseiten-Programmierer loben ihn für sehr gute Konformität bei der CSS-Formatierung (gewollte Darstellung von Tabellenstrukturen und Text). Zudem benötigt er wenig Arbeitsspeicher und ist bei der Ausführung von Javascript recht schnell.

Version Details Herunterladen der Software
Mozilla Firefox 3.6.8
(deutsch)
, Changelog
Win 7 / Vista / XP Zum Download 7.8 MByte
Linux Zum Download 11.5 MByte
Mac OS Zum Download 20.6 MByte
Mozilla Firefox 4.0 Beta 2
(deutsch)
, Changelog
Win 7 / Vista / XP Zum Download 8.9 MByte
Linux Zum Download 11.5 MByte
Mac OS Zum Download 20.6 MByte
Download-Typ: Kostenlose Freeware
Testurteil Mozilla Firefox
Kultbrowser mit einer geringen Anzahl an Sicherheitsmängeln und flexibel bei der Installation von Zusatzkomponenten.
Was uns gefällt Was uns nicht gefällt
  • kleine Dateigröße bei der Installation
  • Open Source (offener Quellcode) ermöglich die einfache Programmierung von praktikablen Zusatzapplikationen
  • unterbrochene Downloads müssen erneut geladen anstatt fortgesetzt zu werden
  • hoher Arbeitsspeicherbedarf beim Aufruf von vielen Tabs (Webseiten)
Auszeichnung Note
Empfehlung der Redaktion
Bewertung der Redaktion: 9 von 10 Punkten
Firefox - Firmen-Info: Mozilla
Von Peter Meier, aktualisiert am: 2010-03-15T14:02:36+01:00
Vorherige Seite

Kommentare

1 Meinungen im Forum
smarty1971

Manchmal setzt sich dieser Browser im Speicher fest. Da kannste das Betriebssystem neu booten. Ich habe deshalb Opera.